Bayern unterliegt Wolfsburg mit 1:4

Jan 31

Es ist schon jetzt die Sensation der Rückrunde: Der VfL Wolfsburg besiegt vor eigener Kulisse den designierten deutschen Meister FC Bayern München. Der deutsche Rekordmeister zeigte eine desolate Leistung und ging verdient mit 1:4 unter.

Pep Guardiola sagte nach dem Spiel auf der Homepage des Vereins: „Wolfsburg war besser, hat im richtigen Moment die Tore gemacht. Gratulation. Wir müssen jetzt analysieren, was passiert ist, und uns auf das nächste Spiel fokussieren.“ Kapitän Bastian Schweinsteiger fügte an: „Es war nicht unser Tag. Wir haben bei unseren Angriffen oft die Ordnung verloren und haben uns relativ einfach auskontern lassen. Das darf uns nicht passieren. Wir müssen die Dinge jetzt analysieren und im nächsten Spiel besser machen.“ Auch Manuel Neuer war nicht amused: „Es ist kein guter Rückrundenstart für uns, das ist klar. Wir hatten uns was anderes vorgestellt und auch vorgenommen. Es ist keine Katastrophe, aber wir wissen, dass wir noch viel zu tun haben. Wir müssen das wegstecken und nach vorne schauen. Die englische Woche kommt jetzt gerade richtig. Es wäre schlimm, wenn wir acht Tage auf das nächste Spiel warten müssten. Wir müssen jetzt die Kurve kriegen.“

Auch wenn der deutsche Rekordmeister nun immer noch 8 Punkte Vorsprung auf den VfL hat, so wird die Mannschaft von Trainer Guardiola verstanden haben, dass man Woche für Woche Top-Leistungen zeigen muss, um ein Spiel gewinnen zu können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>