Buchmacher sehen Leverkusen als Favorit bei Fortuna Düsseldorf

Mar 28

Buchmacher sehen Leverkusen als Favorit bei Fortuna Düsseldorf

Während die Lieblingsmannschaft der Toten Hosen, Fortuna Düsseldorf, nach der Herbstrunde eigentlich als Kandidat für das Mittelfeld gehandelt wurde, so sind die Düsseldorfer nun auf Platz 15 abgerutscht. Fünf Punkte liegt man vor dem FC Augsburg und befindet sich nach wenigen Runden der Frühjahrsrunde bereits im Abstiegskampf.

3 Punkte müssen her – doch Bayer Leverkusen kommt nach Düsseldorf. Keine leichte Aufgabe für die Fortuna. Zudem spricht auch die Statistik gegen das Team von Fortuna Düsseldorf. Der letzte Heimsieg gegen Bayer Leverkusen fand im Mai 1990 statt. Damals gewann Düsseldorf 2:0. Ein Ergebnis, mit welchem man am Karsamstag ebenfalls gut leben könnte.

In der Hinrunde verlor man zwar knapp gegen Bayer 3:2, doch diese wollen am Samstag nichts anbrennen lassen und den Abstand zu Borussia Dortmund (Platz 2 mit 4 Punkten Vorsprung) nicht größer werden lassen. Zudem wird die Mannschaft mit unter noch immer vom respektablen Ergebnis gegen die Bayern beflügelt.

Auch wenn man 2:1 gegen den beinahe schon fixen Meister Bayern München verlor, so zeigte das Team, dass es sehr wohl Biss hat. Die Truppe rund um Lewandowski und Hyypiä konnte lange Zeit mithalten, ehe Wollscheid mit einem Eigentor 3 Punkte für die Bayern fixierte.

Ob Lars Bender gegen die Düsseldorfer am Start sein wird, steht noch in den Sternen. Bender, Mittelfeldmotor der Leverkusener, laboriert noch immer an einer Entzündung an der linken Ferse. Sein Einsatz ist fraglich. Schürrle hingegen könnte gegen Düsseldorf endlich seine Formkrise ablegen und beweisen, dass er ein Top Stürmer ist.

Aber auch wenn die Leverkusener durchwegs Probleme haben, so überzeugen sie als Team und werden wohl auch in Düsseldorf nichts anbrennen lassen. Auch die Buchmacher sehen das so.

Ein Sieg der Düsseldorfer würde Quoten zwischen 3,60 (Interwetten), 4,33 (Bet 365) oder 4,45 (Betsafe) bringen. Ein Sieg der Leverkusener hingegen wird mit Quoten von 1,95 (Interwetten wie Tipico), 1,83(Bet 365) oder 1,80 (Betsafe) angegeben. Ein Remis hingegen würde bei Interwetten und Tipico eine Quote von 3,40, bei MyBet eine Quote von 3,55 bedeuten. Bei den angegebenen Quoten muss allerdings noch die in Deutschland geltende Wettsteuer in Abzug gebracht werden, um den Nettogewinn für die entsprechenden Tipps ermitteln zu können.

Bild: Lars Bender, sein Einsatz gegen Fortuna Düsseldorf ist noch unsicher. Quelle: Wikimedia, Michael Kranewitter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>