BVB-Boss schreibt Champions League nicht ab

Dec 28

Dortmund-Boss Hans-Joachim Watzke verspricht in einem Interview mit der BILD-Zeitung, dass der BVB die Champions League nicht abschreibt, auch wenn man sich in der Liga in einer schwierigen Situation befindet!

Der Geschäftsführer sagt dem Blatt: „Es würde vielleicht einiges leichter machen, wenn wir nicht mehr in der Champions League wären und uns nur noch auf die Bundesliga konzentrieren müssten. Aber das wäre nicht nur krass unfair für diesen Wettbewerb, sondern ein Desaster für den deutschen Fußball.“ Watzke weiter: „Wer hat denn für das Ansehen der Bundesliga in den letzten Jahren nach Bayern München am meisten getan? Das war definitiv Borussia Dortmund. Wir haben auch eine Verantwortung gegenüber dem deutschen Fußball und können nicht sagen, wir wollen uns freiwillig gegen die beste Mannschaft Italiens aus diesem Wettbewerb verabschieden!“

Der BVB-Boss appelliert in einem Atemzug auch an die vielen BVB-Anhänger, die ihren Verein in den schwierigen Zeiten jederzeit unterstützt haben: „Für unsere großartigen Fans sind die Auftritte in der Champions League wie Feiertage. Allein deshalb verbieten sich schon solche Gedanken.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>