EM 2012 steht vor der Tür: Wen schickt Jogi Löw noch nach Hause?

May 23

So langsam aber sicher steht die EM 2012 vor der Tür. Nachdem die Bayern-Spieler in dieser Woche zu Team hinzustoßen werden, muss sich Bundestrainer Jogi Löw entscheiden, welche 23 Spieler er nach Polen und die Ukraine mitnehmen wird. Im vorläufigen Kader stehen 27 Akteure, das heißt, vier müssen noch gehen.

Als Löw vor gut zwei Wochen den vorläufigen Kader benannte, überraschte eigentlich nur die Nominierung von Julian Draxler. Der junge Kicker des FC Schalke 04 soll wohl erste Erfahrungen bei der Nationalmannschaft sammeln. Daher ist schon fast davon auszugehen, dass er nicht bei der EM dabei sein wird. Die anderen Wackelkandidaten sind Cacau, Ilkay Gündogan und die beiden Bender-Zwillinge. Von diesen vier Spielern werden wohl noch zwei gehen müssen. Gewinner der Vorbereitung sind sicherlich Gündogan und Lars Bender. Gündogan beeindruckte Löw, zudem schätzt der Bundestrainer die Vielseitigkeit von Lars Bender – er wird schon jetzt auf mehreren Positionen eingesetzt. Heißt das also, dass Cacau und Sven Bender gehen müssen? Festlegen wollte sich Löw noch nicht.

Auch von den vier Torhütern muss noch einer gehen. Dabei scheinen Manuel Neuer und Tim Wiese als feste Größen Fakt zu sein. Streiten sich also Marc-Andre Ter Stegen und Ron-Robert Zieler um den letzten Platz. Derzeit scheint der Gladbacher ter Stegen die Nase etwas vorne zu haben. Der 20-Jährige wird intern kräftig gelobt, macht im Training einen starken Eindruck. Sollte dem so sein, dann müsste Zieler die Heimreise antreten. Für den Keeper von Hannover 96 wäre das ein herber Rückschlag, immerhin durfte er schon ein Mal das Tor der A-Nationalmannschaft hüten, ter Stegen noch nicht.

Endgültig festlegen wird sich Löw am 29. Mai. Dann gibt der Bundestrainer seinen Kader für die EM 2012 bekannt. Hoffentlich wählt er dabei die Spieler aus, die erreichen, dass Deutschland nach 1996 endlich mal wieder einen Titel gewinnt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>