FC Bayern: Sammer fordert vollen Einsatz

May 15

Der FC Bayern München trifft am kommenden Wochenende im Pokalfinale auf Borussia Dortmund. Gegen den BVB tat sich der deutsche Rekordmeister in der Vergangenheit immer wieder schwer. Dementsprechend fordert Sportdirektor Matthias Sammer vollen Einsatz von seiner Mannschaft.

Natürlich komme es „auch auf Details“ an, so der FCB-Sportvorstand auf der Homepage des FC Bayern. Allerdings erwartet er, dass es auf die Grundelemente ankommen wird: „Ich erwarte, dass eine Gruppe auf dem Platz steht, in der jeder Einzelne – in leistungssportlicher Hinsicht – sagt: Ich sterbe für meine Mitspieler. Jeder muss alles für die Gruppe geben und sich aufopfern.“ Daher müsse die Mannschaft „sehr geschlossen, sehr kompakt“ auftreten. „Jeder Einzelne hat sich in die Gruppe einzubringen.“ Um das zu erreichen, so Sammer auf der Vereinspage weiter, brauche es „perfektes Umkehrspiel in beide Richtungen, starkes Zweikampfverhalten. Wir müssen als Mannschaft eine Topleistung bringen. Immer wenn wir das gemacht haben, haben wir gewonnen.“

Nicht komplett fit ist Franck Ribery, der sich zuletzt mit einem Rückenleiden durchbiss. Auch er weiß, worauf es ankommt. „Wie ein Team zusammenarbeiten, laufen, die Konter kontrollieren“, so der kleine Franzose auf der Vereinspage. „Wenn wir gewinnen, haben wir eine große Saison gespielt“, meinte der Franzose. Schon jetzt habe die Mannschaft „Rekorde für die Ewigkeit“ aufgestellt, sagte Sammer. Doch nun stehe noch „ein sehr, sehr wichtiges Spiel“ auf dem Programm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>