FC Schalke 04: Vertragsverlängerung von Klaas-Jan Huntelaar noch nicht vom Tisch

Jul 09

Der FC Schalke 04 startete in dieser Woche in die Vorbereitung auf die neue Saison. Allerdings fehlen noch die WM-Fahrer, drunter auch der Torschützenkönig Klaas-Jan Huntelaar. Der Niederländer kommt sicherlich mit etwas Frust zurück auf Schalke, musste er doch mit der Nationalmannschaft das frühe Aus verkraften. Zudem soll es Zoff gegeben haben.

Als Huntelaar vor der EM zum Team reiste, war er sicher, dass er und nicht Robin van Persie als einzige Spitze gesetzt sei. Doch dem wart nicht so, Bert van Marwijk setzte auf den Angreifer vom FC Arsenal. Seither kursieren Gerüchte durch die Presse, der Hunter habe hinter den Kulissen mächtig Druck gemacht und für Ärger gesorgt. Einige Kollegen des Schalker haben dies allerdings dementiert, doch glücklich wird der Mann mit dem eingebauten Torriecher auf keinen Fall gewesen sei. Wie dem auch sei, sowohl die EM als auch van Marwijk sind mittlerweile Geschichte. Für den Angreifer ist Schalker wieder das erste Thema.

Immer noch nicht vom Tisch ist die Vertragsverlängerung des Stürmers. Huntelaar hat noch einen laufenden Vertrag bis 2013, will Schalke also eine Ablöse kassieren, muss man ihn im Sommer oder spätestens im Winter verkaufen. Doch das will auf Schalke niemand. Doch der Niederländer will sich bis dato nicht zur Unterschrift überreden lassen. Schon vor der EM machte er klar, dass er sehen möchte, dass man weiter in die Mannschaft investiert, damit Schalke langfristig um den Titel mitspielen kann.

Doch die großen Investitionen in diesem Sommer blieben aus. Neben Roman Neustädter holte Schalke nur Barnetta aus Leverkusen. Manager Horst Heldt ist eher damit beschäftigt, den Kader zu verkleinern. Ob die beiden Profis reichen, um Huntelaar von einer Vertragsverlängerung überzeugen zu können, werden die nächsten Wochen zeigen. Viel Zeit haben die Knappen nicht mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>