Kickt Serdar Tasci ab Sommer für den FC Barcelona?

Jun 29

Serdar Tasci ist aus der Innenverteidigung des VfB Stuttgart nicht mehr wegzudenken. Auch wenn der Abwehrspieler derzeit nicht mehr zum Stamm der Nationalmannschaft gehört, scheint er in Europa ein hohes Ansehen zu haben. Immerhin soll nun der FC Barcelona sein Interesse bekundet haben.
Das berichtet die Zeitung „Mundo Deportivo“. Barca-Trainer Tito Vilanova will noch einen Innenverteidiger. Das hatte er bei seiner Vorstellung in der Vorwoche klar gemacht. Tasci hat beim VfB noch einen Vertrag bis 2014, doch für eine festgeschriebene Ablösesumme (rund 10 Mio. Euro) könnte er den Verein sofort verlassen. Für Barca wäre Tasci ein echtes Schnäppchen. Zudem müssen die Katalanen aufgrund des Financial Fairplays sparen, was ebenfalls für den Stuttgarter sprechen könnte.

In der vergangenen Jahren setzte Barca aus Puyol, Pique, Abidal und Mascherano in der Abweh. Puyol ist mit 34 Jahre nicht mehr der jüngste, Mascherano ist eher ein gelernter Mittelfeldspieler und wie es mit Abidal nach seinem Krebsleiden weiter geht, ist derzeit offen. Daher muss ein Innenverteidiger verpflichtet werden, will man in der kommenden Saison wieder Titel ohne Ende sammeln. Denn in der Abwehr werden Meisterschaft gewonnen, das weiß auch Vilanova. Da er an die erfolgreiche Zeit seines Vorgängers Pep Guardiola anknüpfen möchte, werden seine Wünsche sicherlich erfüllt.

Tasci trennte sich nach Angaben der „Bild“ unlängst von seinem Berater. Das heißt, er oder sein neuer Berater müssten sich um die Abwicklung des Deals kümmern. Manager Fredi Bobic sagte der Zeitung, dass ihm derzeit nichts von einem Interesse bekannt seil. Allerdings wird er wohl alles versuchen, seinen Abwehchef halten zu können. Denn immerhin verliert man mit Khalid Boularouhz und Matthieu Delpierre bereits zwei Inneverteidiger. Noch einen zentralen Abwehspieler wird man sicherlich nicht abgeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>