Lahm will zurück ins Mittelfeld

Mar 09

Philipp Lahm kehrte unter der Woche nach seiner langen Verletzung wieder ins Mannschaftstraining des FC Bayern zurück. Der Kapitän der Münchner spielte vor seiner Verletzung im Mittelfeld und nicht gewohnt auf der Position des Außenverteidigers. Hier möchte Lahm in Zukunft auch wieder zum Einsatz kommen.

„Jeder weiß, dass ich lieber im Mittelfeld spiele“, sagt Lahm dem „kicker“. „Xabi und Bastian sind zwei exzellente Fußballer, die sicher miteinander spielen können. Dann kommt es aber darauf an, wie die Mannschaft drumherum aussieht. Und es hat in der Hinrunde mit Xabi zentral und mit mir halbrechts auch gut funktioniert.“ Nicht vorstellen kann sich Lahm, dass er zusammen mit den beiden im Mittelfeld spielen wird: “Ein Mittelfeld Alonso-Schweinsteiger-Lahm kann ich mir nur schwer vorstellen.”

Zuletzt wurde viel darüber spekuliert, wie die Stimmung der Mannschaft sein werde, wenn alle Stars wieder fit sind. Dass es dann durchaus zu Unruhen kommen kann, dem ist sich Lahm bewusst, wie er dem „kicker“ weiter sagt: „Da besteht sicher eine Gefahr, aber es sollte sich jeder bewusst sein, dass wir beim FC Bayern sind. Da wird es Härtefälle geben, das muss jeder akzeptieren. Dass mal einer sauer ist, gehört einfach dazu. Wir brauchen diesen breiten Kader, wie die Hinrunde mit den vielen Ausfällen gezeigt hat.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>