Pirmin Schwegler wechselt zur TSG

May 07

Die TSG hat Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler von Eintracht Frankfurt in den Kraichgau gelockt. Der defensive Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis 2017.

Alexander Rosen, Direktor Profifußball, ist hocherfreut, dass man den Nationalspieler der Schweiz hat unter Vertrag nehmen können. Auf der Homepage von 1899 ist zu lesen: “Pirmin ist ein Spieler, der bereits in vielen Begegnungen auf Spitzenniveau seine hervorragenden fußballerischen Qualitäten unter Beweis gestellt hat. Er ist ein vorbildlicher Profi mit Führungsqualitäten, der in unserer jungen Mannschaft auf und neben dem Platz Akzente setzen wird.” Auch der Noch-Frankfurter Schwegler freut sich über seinen Wechsel: “Hoffenheim verfolgt eine klare Philosophie, die Mannschaft spielt einen begeisternden Offensivfußball. Das hat mich überzeugt, diese Herausforderung anzunehmen und den spannenden Weg der TSG mitzugehen.”

Schwegler war 2006 von den Young Boys aus Bern in die Bundesliga gewechselt. Über Bayer Leverkusen (46 Spiele) landete er 2009 bei Eintracht Frankfurt. In 127 Erst- und Zweitligaeinsätzen schoss der Schweizer sechs Tore, für die Nationalmannschaft der Schweiz schnürte er 14 Mal die Schuhe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>