Real: Alonso und Casillas werden keine Freunde mehr

Jan 09

Im Sommer wechselte Xabi Alonso von Real Madrid zum FC Bayern München. Kurz danach verkündete der Spanier bereits, dass Manuel Neuer der beste Keeper sei, mit dem er jemals zusammen gespielt habe. Das ärgert Ex-Kollege Iker Casillas nicht.

Dieser sagte in der Radio-Sendung „El Partido de las 12“ des Senders Cadena COPE nach Angaben der „Sport Bild“: „Es interessiert mich nicht, was er sagt. Jeder hat seine Meinung. (…) In den vergangenen Jahren war unser Verhältnis nicht das Beste, aber so ist das nunmal. Mit einigen Kollegen kommt man besser zurecht, mit anderen weniger gut.“ Bei der Wahl zum Weltfußballer sieht Casillas seinen Teamkollegen Cristiano Ronaldo vorne, doch er sagt auch: „Das ist eine schwierige Frage. Wegen der Anzahl seiner Tore, die er in diesem Jahr geschossen hat, und weil er so oft entscheidende Dinge gemacht hat, würde ich den Ballon d’Or an meinen Kollegen geben.“

Vor allem die deutschen Fans wünschen sich Manuel Neuer als Gewinner. Grundsätzlich, so auch Casillas, „würde auch ein Torwart die Auszeichnung verdienen, aber es hat in der Geschichte schon so viele Beispiele von Torhütern gegeben, die es nicht geschafft haben. Es ist ein wenig lächerlich, dass Oliver Kahn oder Buffon, die es verdient gehabt hätten, nie das Glück hatten (den Ballon d’Or zu gewinnen).“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>