Ribery: Guardiola versteht Platini nicht

Sep 12

UEFA-Boss Platini hatte FC-Bayern-Profi Franck Ribery mit Sperre gedroht, sollte der Franzose nicht wieder für sein Land spielen wollen. Bayerns Coach Guardiola versteht den französischen Präsident der UEFA nicht.

Bayerns Trainer Guardiola versteht die Aussagen des UEFA-Präsidenten Platini zum Rückzug von Franck Ribery nicht. „Ich verstehe die Polemik von Platini nicht. Franck hat mit seinem Trainer gesprochen. Am Ende muss jeder Spieler seine eigenen Entscheidungen treffen“, sagte Guardiola nach Angaben der „tz“. Der UEFA-Präsident hatte gesagt, es sei „nicht die Entscheidung der Spieler, ob sie zur Nationalmannschaft kommen. Das ist die Entscheidung der Trainer. Franck Ribery kann nicht einfach selbst entscheiden, ob er für Frankreich spielt oder nicht.“

Auch Ribery und zuletzt Karl-Heinz Rummenigge äußerten ihr Unverständnis über diese Aussagen. Mit Frankreichs Coach Didier Deschamps sei alle besprochen. Zudem handele Ribery UEFA-konform.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>