Thiago ist beim FC Bayern glücklich

Mar 06

Im Sommer stand für FC Bayern Trainer Pep Guardiola fest: Thiago oder nix! Der kleine Mittelfeldspieler, damals noch in Diensten des FC Barcelona, sollte das fehlende Puzzleteil sein, das der Starcouch suchte. Nun ist der Spanier da und zeigt Woche für Woche, warum ihn sein Landsmann haben wollte.

Thiago trauert dem FC Barcelona nicht nach, hat in München das gefunden, was er gesucht hat. “Ich habe Barcelona verlassen, um glücklich zu sein und Fußball spielen zu können. In München habe ich das gefunden, was ich gesucht habe”, sagte Thiago der Zeitung “El Pais”. Sein Abschied aus Barcelona sei freiwillig erfolgt. “Es war meine Entscheidung, niemand hat mir die Pistole auf die Brust gesetzt. Ich hatte dort nicht das Vertrauen, das ich mir erwünscht hätte, deshalb habe ich mich entschieden, den Verein zu verlassen”, sagt Thiago weiter.

Wenn man folgenden Worten lauscht, dann klang sein Abschied von Barca nach einer Art Flucht: “Ich wäre zu jedem Verein gewechselt, nur um nicht mehr auf der Bank sitzen zu müssen.” Barca, wor er lange Zeit in der Jugend spielte, sei er zwar “dankbar, ich schulde ihnen aber nichts mehr.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>