Toni Kroos bleibt wohl bis 2015 beim FC Bayern

May 23

Der FC Bayern München möchte den 2015 auslaufenden Vertrag mit Toni Kroos verlängern – aber nicht zu jedem Preis. Kroos hingegen möchte einen deutlich besser dotierten Vertrag anbieten, als ihm der deutsche Rekordmeister anbietet. Bislang konnten sich beide Parteien nicht einigen.

Der FC Bayern möchte den Mittelfeldspieler aber nicht ziehen lassen, auch wenn man Gefahr läuft, Kroos 2015 ablösefrei ziehen zu lassen. „Das habe ich zu akzeptieren und respektieren. Aber ich bin ehrlicherweise auch von nichts anderem ausgegangen, nachdem ich die Offerte des Klubs Anfang des Jahres abgelehnt hatte“, sagt der 24-Jährige zu „BILD“. Zuletzt kündigte Karl Hopfner erneut Gespräche mit Kroos an. Ob es erneut um die Verlängerung des Vertrags geht, fragt die Zeitung? Oder ist ein Abschied doch möglich?„Das würde mich sehr überraschen“, so Kroos. „Weil von Vereinsseite bisher immer ganz klar und deutlich formuliert wurde, dass ein vorzeitiger Wechsel überhaupt kein Thema ist. Dementsprechend habe ich mich verhalten.“

Zuletzt wurde darüber spekuliert, vornehmend in England, der Nationalspieler stehe vor einem Wechsel zu Manchester United. Kroos stellt klar, dass das kein Thema ist: „Ich gehe davon aus, auch nächstes Jahr bei Bayern zu spielen. Und jetzt möchte ich mich voll und ganz auf die WM konzentrieren.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>